Geschichte

1847 erhielt Friedrichshafen als erste Stadt am Bodensee einen Bahnanschluss.

 

1885 entstand hier ein aus einer Fachwerkkonstruktion bestehender Hafenbahnhof. Anfang der 30er Jahre wurde das heutige Gebäude vom Baurat Karl Hagenmayer geplant und im "Bauhausstil" errichtet.

 

So entstand die heutige Ansicht des Gebäudekomplexes es ehemaligen Hafenbahnhof der Stadt Friedrichshafen. Der Hafenbahnhof wurde bis Anfang der 50er Jahre betrieben.

 

Seit 1996 befindet sich das Zepplin Museum in diesem Gebäude.

 

Seit der Eröffnung des Hafenbahnhofs in den 30er Jahren befindet sich ein Restaurant im Gebäude.

Davon zeugen noch auf der Sonnenterasse die ins Mauerwerk eingelassenen Messingklingeln, welche zum Rufen der Bedienung damals vorgesehen waren.

 

Hafenbahnhof Friedrichshafen um 1900

Bildquelle: Wikipedia

Genauere Informationen finden Sie unter:

 

www.zeppelin-museum.de

 

www.friedrichshafen.de

 

www.wikipedia.de